Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Ubisoft entschuldigt sich für Assassin's Creed: Unity startet mit kostenlosem DLC

Ärger wegen der technischen Qualität, die noch nicht so gut ist wie in dem mit Fehlern behafteten Assassin's Creed: Unity ? Ubisoft wird versuchen, es besser zu machen, indem er Ihnen mehr Assassin's Creed: Unity gibt. Jeder, der das Spiel gekauft hat, erhält das kommende Dead Kings DLC-Add-on kostenlos, während Spieler, die bereits den Saisonpass des Spiels gekauft haben, eines der folgenden Spiele kostenlos erhalten: Far Cry 4 , Die Crew , Rayman Legends , Wachhunde , Assassin's Creed IV: Schwarze Flagge , oder Just Dance 2015 .

Die Ankündigung kommt durch eine Entschuldigung von Ubisoft Montreal und Toronto CEO Yannis Mallat:

"Der Start von Assassin's Creed Unity war ein mit Spannung erwarteter Moment für mich und für Unsere Entwicklungsteams auf der ganzen Welt, die eine enorme Menge an Energie, Leidenschaft und Können in die Entwicklung des Spiels investiert haben, waren für uns der Höhepunkt jahrelanger Arbeit an neuen Technologien, der Entwicklung mehrerer Innovationen - einschließlich eines brandneuen Spiels Motor - und eine Weiterentwicklung der Grundpfeiler des Assassin's Creed-Franchise, und vor allem wissen wir, dass es für viele von Ihnen ein mit Spannung erwarteter Moment war, wie Sie es sich vorgestellt haben Das erste Assassin's Creed-Spiel der nächsten Generation. "

" Beim Start wurde die Gesamtqualität des Spiels leider durch Fehler und unerwartete technische Probleme beeinträchtigt. Ich möchte mich im Namen von Ubisoft und dem gesamten Assassin's Creed Team aufrichtig entschuldigen. Diese Probleme haben dir den Spaß am Spiel genommen und viele von euch daran gehindert, das Spiel in vollen Zügen zu erleben. "

Mallat benutzt auch das Wort" demütigend "in Bezug auf das erhaltene Feedback Es ist eine gute Geste für Ubisoft, vor allem wenn man bedenkt, wie viel (potenzielles) Geld sie verlieren, wenn man den Saisonpass abbricht und all die Freier ausgibt Spiele.

Und es ist immer noch besser als jede Entschuldigung, die wir von EA nach dem SimCity -Debakel bekommen haben. Wenigstens kommt dieser mit einer Fassade der Aufrichtigkeit.

Top