Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Ein Supercomputer nimmt beim DEK CON

einen Hacker-Wettbewerb auf. Zum ersten Mal versucht es ein vollautomatischer Supercomputer um bei einem jährlichen Hacking-Wettbewerb mit Menschen zu konkurrieren - und die Maschine scheint sich zu behaupten.

Kann ein Supercomputer Menschen in einem Hacking-Wettbewerb schlagen? Wir werden es gerade herausfinden.

Zum ersten Mal versucht ein vollautomatischer Supercomputer bei einem größeren Hacking-Wettbewerb mit Menschen zu konkurrieren, und bis jetzt hängt die Maschine dort drin.

Der Supercomputer, bekannt als Mayhem gehört zu den Teams, die am diesjährigen Capture the Flag-Wettbewerb auf der Sicherheitskonferenz DEF CON in Las Vegas teilnehmen.

[Weitere Informationen: So entfernen Sie Malware von Ihrem Windows-PC]

Das Spiel beinhaltet die Erkennung von Sicherheitslücken in Software und flicken sie, und Menschen haben es seit Jahren bei DEF CON gespielt.

Jetzt sind Computer auf der Bühne. DARPA, eine US-amerikanische Verteidigungsagentur, veranstaltete vor kurzem einen Wettbewerb für alle Maschinen und übergab $ 2 Millionen an das Team, das am besten lief.

Mayhem war der Gewinner und konkurriert nun an diesem dreitägigen Event gegen die Menschen.

Am Samstagmorgen belegte der Supercomputer den 13. Platz unter 15 Teams.

Alex Rebert, einer der Designer von Mayhem, sagte, er sei froh, dass die Maschine nicht auf dem letzten Platz war. Die Teams, die Capture the Flag spielen, zählen einige der besten Hacker der Welt, und er ist froh, dass Mayhem sich zu behaupten scheint.

Es gab Schluckauf. Aufgrund technischer Probleme musste die Maschine am Freitagabend kurz aussetzen.

"Es war hart", sagte Rebert, Mitbegründer von ForAllSecure, der die Maschine gebaut hat. Mayhem hatte Mühe, einige Schwachstellen zu entdecken, die die menschlichen Teams bereits gefunden hatten.

Positiv ist, dass sich Mayhem beim Patchen von Schwachstellen auszeichnet, sagte er. Weil es eine Maschine ist, kann es die Arbeit schnell erledigen.

Giovanni Vigna, ein Spieler bei einem der anderen Teams, sagte, er sei beeindruckt von der Leistung des Supercomputers.

"Die Maschinen sind nicht sehr gut darin, Entscheidungen zu treffen ", sagte er, aber ihre Geschwindigkeit macht es wieder gut.

Vigna ist Professor an der Universität von Kalifornien, Santa Barbara. Sein Team, Shellphish, hat Computerprogramme benutzt, um das Spiel zu gewinnen.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis diese Programme die Menschen bei Capture the Flag überholen können, sagte Vigna, der auch einen Supercomputer für den DARPA-Wettbewerb gebaut hat.

Andere waren skeptischer und sagten, Computer müssten einen großen Sprung machen Ihre Fähigkeiten, menschliche Gegner zu besiegen.

Ein Mitglied des Teams Plaid Parliament of Pwning, das Mayhem mit deutlichem Abstand besiegte, sagte, dass anspruchsvollere Hacking-Herausforderungen, vielleicht mit Kryptographie, sogar für die nächste Generation von Supercomputern zu schwierig sein könnten zu lösen.

Top