Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Mouse Box will einen vollen PC in eine Maus stopfen

Vergiss den PC auf einem Stock; ein neues Konzept namens Mouse Box könnte den nächsten logischen Schritt machen, indem es alles in eine Maus stopft.

Laut der Mausbox-Website soll eine Standard-Maus mit einem ARM-basierten Cortex-Prozessor, 128 GB, gepackt werden Flash-Speicher, 802.11 b / g / n Wi-Fi und zwei USB 3.0-Ports. Die Maus würde dann über Micro-HDMI auf einen Monitor ausgeben, und ein kabelloses Ladepad würde als Mauspad dienen und eine optionale Batterie mit Strom versorgen.

In der Theorie hört sich alles recht ordentlich an, sollte aber bis auf weiteres als Vaporware betrachtet werden. Die Website von Mouse Box zeigt wenig mehr als ein Konzept ohne funktionierende Demos. Es gibt keinen Preis oder ein Veröffentlichungsdatum, und wir wissen nicht einmal, welches Betriebssystem das Gerät verwenden wird. (Obwohl der ARM-Prozessor gegeben ist, wäre es wahrscheinlich eine Android-Variante und nicht Windows.)

Der Punkt der Mouse-Box-Site scheint also nur darin zu bestehen, Leute für das Konzept zu interessieren, in der Hoffnung, es zu werden ein echtes Produkt. Das Team hat eine E-Mail-Adresse für Feedback eingerichtet und möchte vielleicht mit einem größeren Unternehmen zusammenarbeiten, aber es ist noch lange nicht garantiert, dass die Mausbox Realität wird.

Warum das so wichtig ist: Die Wahrheit ist das Stopfen eines PCs in eine Maus ist in den meisten Fällen wahrscheinlich nicht so praktisch. Die Notwendigkeit für ein Micro-HDMI-Kabel sorgt für eine chaotischere Konfiguration als ein Stick-basierten PC und Bluetooth-Maus, und ein Ladegerät mit herum zu transportieren klingt nicht wie eine große Erfahrung. Dennoch bewundern wir die Verrücktheit der Maus Box und hoffen, dass jemand herausfindet, wie man es eines Tages in ein tatsächliches Produkt verwandeln kann.

Top