Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

So laden Sie YouTube-Videos herunter: 4 Dinge, die Sie wissen sollten

Sicher, es ist einfach, Videos von YouTube herunterzuladen, aber legal zu machen, ist ein anderer Vorschlag. Es gibt zwar kein Gesetz, das ausdrücklich besagt, dass du Videos von YouTube nicht kostenlos herunterladen kannst. Die Regeln von YouTube sind jedoch sehr klar.

Bevor Sie mit dem Herunterladen von YouTube-Videos beginnen, lesen Sie weiter für vier Dinge, die Sie wissen müssen, beginnend mit ...

Es gibt nur eine 100-prozentige Möglichkeit, Videos von YouTube herunterzuladen

Wenn Sie YouTube-Videos vertraulich herunterladen möchten in dem Wissen, dass du auf der richtigen Seite des Gesetzes bist, gibt es nur eine Möglichkeit: YouTube YouTube Red.

[Weitere Informationen: Die besten TV-Streaming-Dienste]

Unter anderem ( einschließlich kostenloser Videos, origineller Shows und unbegrenztem Musik-Streaming. Mit dem Red-Abo-Service von YouTube für 10 US-Dollar können Sie jedes YouTube-Video für die Offline-Wiedergabe speichern.

Bei "offline" YouTube gelten einige wichtige Einschränkungen ansehen. Für den Anfang können Sie YouTube-Videos nur mithilfe der YouTube App für Android und iOS herunterladen. Es sind keine PC- oder Mac-Downloads erlaubt.

Gespeicherte YouTube-Videos werden nach 30 Tagen nicht mehr angezeigt und einige Videos sind möglicherweise überhaupt nicht mehr zum Herunterladen verfügbar, abhängig von der Entscheidung der Inhalts-Uploader. Sobald Ihr Red-Abonnement abläuft, werden auch alle Ihre gespeicherten YouTube-Videos gelöscht.

Ben Patterson / IDG

Die mit YouTube Red gespeicherten "Offline" -Videos werden (in der Regel) nach 30 Tagen ablaufen.

Es gibt Zeichenfolgen Wenn du YouTube-Videos herunterladen möchtest, kannst du dies zumindest tun, ohne dir Sorgen zu machen, dass du gegen das Gesetz verstößt.

YouTube untersagt ausdrücklich das Herunterladen von YouTube-Videos außerhalb des Red-Dienstes

In dem Moment, in dem du YouTube-Videos anschaust, bist du den "Nutzungsbedingungen" ausgeliefert, die (teilweise) lauten:

Du stimmst zu, auf Inhalte nicht mit anderen Technologien oder Mitteln als der Videowiedergabe zuzugreifen Seiten des Dienstes selbst, der einbettbare Player oder andere explizit autorisierte Mittel, die YouTube festlegen darf ... Du darfst keine Inhalte herunterladen, außer du siehst einen "Download" oder einen ähnlichen Link von YouTube auf dem Dienst für diesen Inhalt.

Was das? bedeutet im Wesentlichen, dass wenn du versuchst zu wat ch, lade Videos herunter oder greife anderweitig auf YouTube zu, indem du etwas anderes als die offizielle YouTube-Benutzeroberfläche und -Schaltflächen verwendest. Damit verstößt du gegen deine Nutzungsvereinbarung mit YouTube.

Was könnte passieren, wenn du gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstößt? Nun, YouTube könnte Sie verklagen, wenn Sie die Bedingungen Ihrer Benutzervereinbarung gebrochen haben. Es gibt zwar keine Berichte von YouTube, aber das bedeutet nicht, dass dies nie passieren könnte.

Und es klingt unwahrscheinlich, dass strafrechtliche Anklagen wegen Verletzung der Nutzungsbedingungen - einschließlich YouTube - nicht aus dem Weg geräumt werden das Reich der Möglichkeiten. Ein neunter Berufungsgerichtsbescheid aus dem Jahr 2012 sagte, das Brechen einer Nutzungsvereinbarung sollte kein Verbrechen sein. Dennoch könnte das Computerbetrugs- und Missbrauchsgesetz interpretiert werden (zu weit, argumentieren einige), wenn man das Gegenteil behauptet - und in diesem Fall würden Sie sich ein Verbrechen, kein Parkticket ansehen.

Herunterladen von urheberrechtlich geschützten YouTube-Videos könnte Sie in heißem Wasser

Über die Nutzungsbedingungen von YouTube hinaus stehen auch kostenlose YouTube-Downloader vor dem heiklen Thema des Urheberrechts.

In erster Linie ist der Digital Millennium Copyright Act (DMCA), der besagt, dass "eine Technologiemaßnahme umgangen wird". "Zugang zu einem urheberrechtlich geschützten Werk zu erhalten" ist illegal. Es gibt "fair use" -Ausnahmen zu DMCA für nichtkommerzielle Forschung, Kritik, Kommentare und Ähnliches, aber es ist schwer vorstellbar, dass das Herunterladen (zum Beispiel) eines ganzen Films ins Rollen käme, besonders wenn man nie dafür bezahlt hat

Andererseits gibt es den sogenannten "Betamax-Fall", eine Entscheidung des Obersten Gerichtshofs aus den 1980er Jahren, die den Weg für eine legale "Zeitverschiebung" urheberrechtlich geschützter Sendungen mit Videorecordern ebnete.

Der Betamax-Fall würde (wie The Consumerist-Notizen) erscheinen, um Dienste wie PlayOn zu unterstützen, eine sogenannte "Streaming DVR" -App, mit der Sie Videostreams von Netflix und Hulu aufnehmen können. Könnte das gleiche "Time Shifting" -Grundprinzip für das Herunterladen von YouTube-Videos gelten? Schwer zu sagen, aber persönlich, ich würde mich nicht vor Gericht verteidigen wollen.

Bedenke schließlich, dass wir hier nur über das Urheberrecht in den USA sprechen. Bevor Sie YouTube-Videos in ein anderes Land herunterladen, lesen Sie die lokalen Urheberrechtsgesetze.

Lesen Sie das Kleingedruckte, bevor Sie das YouTube-Download-Tool eines Drittanbieters verwenden

Nur weil Dutzende legitimer YouTube-Download-Websites und -Apps nicht existieren bedeutet, dass es legal ist, sie zu verwenden.

Ben Patterson / IDG

Die Nutzungsbedingungen von YouTube-Downloadseiten wie TubeNinja geben häufig an, dass Sie alleine dafür verantwortlich sind, urheberrechtlich geschützte Videos von YouTube herunterzuladen.

TubeNinja , eine YouTube-Download-Site, die trotz eines Unterlassungsschreibens von YouTube letzten Sommer noch funktioniert. TubeNinja bietet ein Tool, mit dem Sie eine Video-URL aus einer Vielzahl von Streaming-Diensten, einschließlich YouTube, anschließen und diese Videos auf Ihrer Festplatte speichern können.

Aber TubeNinja "Nutzungsbedingungen" macht deutlich, dass Sie - und Sie allein - sind dafür verantwortlich, wie Sie das Download-Tool verwenden, das im Wesentlichen den Link zum Streamen und vorübergehenden Speichern eines Streaming-Videoclips ausgibt:

Sie sind derjenige, der für die an den TubeNinja-Dienst gesendeten Daten (z. B. URLs) verantwortlich ist ... Der Benutzer trägt die Verantwortung für die Überprüfung der Rechtmäßigkeit seiner Nutzung von TubeNinja. Die Legitimität der Nutzung dieses Dienstes kann sich in den Ländern des Nutzers durch lokale Gesetze unterscheiden. TubeNinja bietet nur die technische Plattform. Daher übernimmt TubeNinja keine Haftung gegenüber dem Nutzer oder Dritten für die Zulässigkeit des Herunterladens von Inhalten über TubeNinja.

Eine ähnliche Sprache finden Sie in den Nutzungsbedingungen von TubeMate YouTube Downloader, einer beliebten YouTube-Download-App für Android:

Der Benutzer trägt die volle Verantwortung für die Überprüfung der Rechtmäßigkeit seiner Nutzung von TubeMate ... TubeMate bietet nur den technischen Service. Daher übernimmt TubeMate keine Haftung gegenüber dem Nutzer oder Dritten für die Zulässigkeit des Herunterladens von Inhalten über TubeMate.

(Es überrascht nicht, dass Sie im offiziellen Google Play App Store keine YouTube-Downloader-Apps finden muss in einen App Store eines Drittanbieters gehen, der eine weitere Risikolage mit sich bringt.)

Mit anderen Worten, YouTube-Dienste wie TubeNinja und TubeMate werden empfohlen. Wenn Sie unsere Tools verwenden, sind Sie allein, wenn Sie etwas kaputt machen irgendwelche Gesetze in dem Prozess.

Top