Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Hey Spieler! DirectX 11 kommt dank CodeWeavers und Wine

Die Ketten lockern sich. DirectX bindet immer noch viele PC-Spiele an Windows. Jetzt erwartet CodeWeavers, dass CrossOver DirectX 11 bis Ende des Jahres unterstützt, und Wine kurz danach Kompatibilität gewinnt.

Mit anderen Worten, mehr Windows PC-Spiele laufen unter Linux "einfach" und für Entwickler wird es einfacher um diese Spiele mit Kompatibilitätscode zu verpacken und offiziell unter Linux zu unterstützen.

CodeWeavers bringt DirectX 11 nach Linux

Wine unterstützt DirectX 9 bereits sehr gut, aber viele neue Spiele unterstützen DirectX 9 nicht mehr und stützen sich auf neuere Versionen von Microsofts Grafik-Technologie. Wine ist eine Open-Source-Kompatibilitätsschicht, mit der Windows-Anwendungen auf Linux, Mac OS X und anderen Nicht-Windows-Betriebssystemen ausgeführt werden können.

[Weiterführende Literatur: 4 Linux-Projekte für Anfänger und Fortgeschrittene]

CodeWeavers bietet ein kostenpflichtiges Produkt namens CrossOver, das auf dem Open-Source-Code Wine basiert. Entwickler müssen Funktionen hinzufügen, und diese Verbesserungen landen zwangsläufig im Open-Source-Projekt Wine. CrossOver bietet auch eine komfortable Schnittstelle und mehr eine Garantie, dass bestimmte Anwendungen offiziell unterstützt werden und nicht brechen.

Während die DirectX 11-Unterstützung es in CodeWeavers-Produkt machen wird, bevor es zu dem Open-Source-Wine-Projekt kommt, das Der Code wird Open-Source sein und zur Aufnahme in das Wine-Projekt eingereicht werden. Mit anderen Worten, CodeWeavers hilft, die Entwicklung von Wine zu finanzieren und zu unterstützen.

James Ramey von CodeWeavers hat während der E3 2015 ein Update zum CodeWeavers Blog veröffentlicht:

"In den kommenden Monaten wird CodeWeavers Unterstützung für DirectX 11 haben; bessere Controllerunterstützung; und weitere Verbesserungen der GPU-Gesamtleistung. Während diese inkrementellen Verbesserungen für die Spielunterstützung (zunächst) klein erscheinen mögen, ermöglichen die kumulativen Verbesserungen für die Spielunterstützung, dass viele dieser Spiele nach ihrer Veröffentlichung "nur noch laufen". "

Laut einem Post auf Reddit sollte dieser Code bis Ende 2015 durchgeführt werden, und die Arbeit läuft bereits seit sieben Monaten. Die Patches werden natürlich auch zum Open-Source-Projekt Wine beitragen.

Möchten Sie über Linux, BSD, SteamOS, Chrome OS und den Rest von World Beyond Windows auf dem Laufenden bleiben? Bookmarken Sie die Spalte "World Beyond Windows" oder folgen Sie unserem RSS-Feed.

Warum das wichtig ist

Die DirectX-Grafiktechnologie von Microsoft wird nur offiziell auf Windows-, Xbox- und anderen Microsoft-Plattformen unterstützt. Das Wine-Projekt hilft dabei, diese Lücke zu schließen und unterstützt DirectX 9 bereits sehr gut.

Mit CrossOver für Linux Skyrim .

Die neue CrossOver-Technologie ermöglicht es Entwicklern auch, DirectX 11-Spiele zu portieren Linux einfacher. Linux-Gamer mögen diese Art von Port nicht und bevorzugen ein natives Spiel, das keine Windows-Kompatibilitätsebene verwendet, aber hey, es ist immer noch besser als nichts.

In der Vergangenheit hat John Carmack von id Software und jetzt Oculus sogar argumentierte, dass "Emulation von irgendeiner Art eine richtige technische Richtung für Spiele unter Linux ist." Je besser die DirectX-Kompatibilität wird, desto einfacher wird es, Windows-erste Spiele auf Linux zu portieren. Und selbst wenn bestimmte Spiele nicht offiziell unterstützt werden, wird es einfacher, sie einfach ohne Änderungen auszuführen. Große Spiele-Engines unterstützen Linux zunehmend, aber die allgemeine Windows-Kompatibilität ist immer noch hilfreich.

Glücklicherweise scheint es einfacher zu sein, DirectX-12-Code in den OpenGL-Nachfolger Vulkan zu konvertieren.

Top