Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Hier werden Karten nicht für Windows 10 Mobile entwickelt; vorhandene Karten werden nicht aktualisiert

Hier war When Here Maps die Grundlage von Windows Phone Mapping für Jahre, hat beschlossen, sich von Windows 10 Mobile-Entwicklung zu ziehen, sagte das Unternehmen am Dienstag.

Schlimmer noch, hier hat beschlossen, seine Windows Phone 8.1 Karten-Anwendungen mit kritischen Bug-Fixes nur zu aktualisieren. Die Karten selbst werden nicht aktualisiert, was bedeutet, dass ihre Nützlichkeit mit der Zeit abnimmt, wenn sich die Geographien weiterentwickeln und sich ändern.

Hier wurde erklärt, dass die bestehende Windows 10 Mobile App das Ergebnis einer "Workaround" war Hier würden Apps für Windows 10 erfordern, dass wir die Apps von Grund auf neu entwickeln, ein Szenario, das zu der Geschäftsentscheidung geführt hat, unsere Apps aus dem Windows 10 Store zu entfernen ", schrieb die Firma in einem Blogpost : Unsere besten Windows 10 Tricks, Tipps und Verbesserungen]

Daher wird die Here Maps App am 29. März aus dem Windows 10 Mobile Store gezogen, so das Unternehmen.

Warum das wichtig ist:

Windows Phone-Fans mussten ruhig herumsitzen und zusehen, wie einige ihrer Lieblings-Apps die Plattform verlassen: Im Dezember kaufte die Messaging-App Line MixRadio, im Wesentlichen den Vorgänger von Microsofts Groove Music. Am 11. März gab MixRadio bekannt, dass es geschlossen wird und machte einen letzten "Abschiedsmix" dafür s Fans. "Wird der Service einfach aufhören?", fragte eine MixRadio-FAQ. "Ja", war die Antwort. MixRadio hatte Windows seit 2007 gedient. Hier wurden Karten Apps für Windows seit 2011 bereitgestellt. Diese Tage sind vorbei. Nokia

Hier Karten in besseren Tagen, als es einer der frühen Anbieter war, um 3D Karten anzuzeigen.

Windows Maps zur Rettung

Hier ist jetzt ein Triumvirat der Autobauer: Audi, BMW und Daimler, und das Unternehmen hat die Installation seiner Mapping-Anwendungen in ihren Autos priorisiert. Im Jahr 2014 sagten die Führungskräfte, dass sie mit der Entwicklung der Windows Phone beginnen und Android und iOS priorisieren würden, zwei Märkte, auf die sie zu diesem Zeitpunkt umziehen wollte.

Zufall oder nicht, hier wurde der langsame Rückgang des Marktanteils von Windows-Telefonen weltweit auf etwa 1 Prozent geschätzt. Hier ist einer der wenigen App-Entwickler, die die Plattform verlassen. Die häufigere Strategie bestand darin, dass Entwickler die Aktualisierung bestehender Windows Phone 8.1-Apps einfach ablehnen. Eine Ausnahme ist Instagram, das in diesem Monat eine Beta für Windows 10 Mobile veröffentlicht hat.

Am Dienstag wies hier freundlich auf die Windows-eigene Google Maps-Anwendung hin, in die Microsoft in den letzten Jahren massiv investiert hat. Dennoch scheint die Google Maps-App unter Windows 10 am besten zu funktionieren, was bedeutet, dass Nutzer, die bei Windows Phone 8.1 bleiben oder warten müssen, bis Microsoft die ältere Plattform auf Windows 10 umstellt, mit einer im Wesentlichen nicht mehr existierenden App stecken bleiben.

Top