Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Praktisch: Projekt Nova von CCP mischt schnelles Action-Geschütz mit EVE Online's Universum

Reykjavík, Island- Projektlegion, wir kannten dich kaum. Der vor zwei Jahren inoffiziell angekündigte PC-zentrierte Ego-Shooter CCP ist nun inoffiziell offiziell tot. Nicht, dass du es mitbekommen hättest, denn ein neuer PC-zentrierter Ego-Shooter hat seine Schuhe gefüllt.

Am Donnerstag auf dem EVE Fanfest 2016 hat CCP inoffiziell "Project Nova" angekündigt. "Es ist der Erbe von Project Legion, der selbst der Nachfolger fast-toter PS3-exklusiver Dust 514 war.

Die breiten Striche sind ziemlich ähnlich. Project Nova ist ein Free-to-Play-Shooter, der aus dem EVE Online Universum stammt und in einem zukünftigen New Eden spielt. Es ist schwer zu sagen, wie viel das tatsächlich in das Spiel einfließen wird, weil du, Multiplayer -Shooter, weißt. Aber ich denke, es wird ähnlich sein wie EVE Valkyrie , die die Lore für den Geschmack verwendet hat.

[Weiter lesen: Dein neuer PC benötigt diese 15 kostenlosen, exzellenten Programme] "Das muss sein ein großartiger Shooter, vor allem anderen ", sagte Árnason.

Also, wie spielt es? Denn ja, es ist spielbar - das ist mehr, als jemals über Project Legion gesagt werden könnte. Heute früh hatten wir eine kurze Einführung in eine super frühe Version von Project Nova (ich bin nicht einmal sicher, ob CCP es noch "Alpha" nennen würde). Und kurz gesagt, ich habe zwei Runden mit einem Knoten-Capture-Modus gespielt, ähnlich wie King of the Hill / Crazy King.

Im Moment gibt es nur eine Karte in einem riesigen Hangar. Die Matches sind sechs zu sechs, was für die Größe der Map etwas spärlich erscheint. [ UPDATE: Unser Demo war sechs zu sechs, aber CCP bestätigt, dass der Plan für 16-gegen-16 in der Zukunft ist.] Die Ziele geben den Teams genug Richtung, um Konflikte zu schüren, aber wenn Sie verloren gehen oder Von der Gruppe getrennt, bist du für eine Weile allein.

Es ist ein klassenbasierter Shooter. Ich verbrachte die meiste Zeit damit, als Vanguard zu spielen - ein halbschwerer Sturmtruppler mit zwei großen SMGs. Die Klassen in der Demo sind zum größten Teil dein Standard-Assault / Sniper / Shotgun / Heavy, obwohl die Ausrüstung variiert - die "Cloaking-and-Shotgun" -Klasse erwies sich in unseren Tests als ziemlich populär.

Was in dieser Demo fehlt, ist jedoch alles Sinn für das große Bild. Das ist eine Schande, schon allein deswegen, weil eine ganze Reihe Leute dieses Wochenende das Spiel in die Finger bekommen werden und ... nun, im Moment spielt es sich fast wie eine Verschmelzung anderer Shooter aus. Das ultra-cleane Aussehen des neuen Unreal Tournaments . Das Schießen und die Bewegung der späten Ära Halo . Das Klassensystem eines leichtgewichtigen Battlefield .

Und es macht diese Dinge gut. Dust 514 wurde oft kritisiert, weil es einige tolle Gimmick-Ideen hatte, die EVE Online aber die Core-Shooter-Komponente war nicht berauschend. Mit Nova sagt CCPs Snorri Árnason, dass sie sich auf das "Through the Gun" -Erlebnis konzentrieren - Sounds, Feedback, Bewegung usw. - um ein Spiel zu schaffen, das "für alle Shooter-Fans sofort zugänglich ist."

"Das muss vor allem anderen ein großartiger Shooter sein ", sagte Árnason. Was ist alles gut und gut. Es macht keinen Sinn, dieselben Fehler wie Dust 514 zu machen, und Project Nova muss in erster Linie ein anständiger Shooter sein.

Es gibt viel größere Pläne für Project Nova - Pläne, die es nicht geben 't bei alle kommen von dieser kleinen Arena-Shooter-Demo. Die langfristige Vision für Nova ist es, zum Dust 514 Traum zurückzukehren, indem Nova mit EVE Online kombiniert wird.

Nicht in Echtzeit, per se . Árnason sagt, dass nur "ein Prozent von einem Prozent" von EVE Online Spielern die Echtzeit-Feedback-Aspekte von Dust verwendet haben. Aber die Idee des Planetaren Eroberungsmodus, in dem Konzerne um die Kontrolle der Planeten kämpften, ist etwas, das Árnason in Nova und mehr wiederbeleben will.

"Was ich gerne tun würde, ist eine Art wirtschaftliche Verbindung", sagt Árnason. In dieser hypothetischen Situation sieht er eine Corporation in EVE Online und in Nova, möglicherweise über eine Struktur, die in EVE erstellt wurde, und verbindet sich dann, so dass jede Seite Geld bekommt oder andere Ressourcen. "Diese Zukunft ist alles eine offene Karte", sagt Árnason. "Wir können machen, was wir wollen, nach zeigen wir die richtige Schießmechanik."

Es ist eine Bottom-Up-Entwicklung, und im Gespräch mit Árnason scheint dies das Gegenteil von Dust zu sein - Ein Spiel, das scheinbar mit einem großen Plan begann, aber nie die Details festhalten konnte. Der Nachteil: Die Demo hier beim Fanfest ist bei weitem nicht so inspiriert, hauptsächlich, weil noch keine der großen Bilddetails darin enthalten ist.

Was nicht heißt, dass es schlecht ist. Es ist nicht! Es ist eine perfekte Variante des Arena-Shooters. Aber es ist eindeutig zu früh für die Entwicklung, und ich habe das Gefühl, dass viele Leute diese Woche von Nova weglaufen werden und sich fühlen, als ob es einen Haken hätte, ein herausragendes Feature, ohne zu merken, dass diese auf der langfristigen Roadmap stehen line

Der Traum von einem

Staub 514 am PC ist immer noch überzeugend. Als jemand, der sich nicht dazu bringen kann, EVE Online zu spielen, aber gerne Shooter hat, würde ich gerne eine schmackhaftere Möglichkeit haben, mit diesem Universum in Kontakt zu treten. und in diesem Fall könnte CCPs neu konservativer Entwicklungsansatz - wo Spiele ihren Wert beweisen müssen, vom Konzept über den Prototyp bis hin zur "Projekt" -Phase, vom Projekt bis zur Veröffentlichung - ein Spiel wie Nova, das eine großartige Vision hat, aber nicht kann, verletzen das muss man unbedingt Spielern ohne eine erstaunliche Menge an Vorarbeit mitteilen.

Punkt ist: Wenn man Project Nova-Material sieht und denkt "Nun, das sieht einfach wie ein generischer Arena-Shooter aus", liegt man nicht falsch. Die Überraschung ist, dass

genau das ist, was CCP im Moment möchte - denn wenn du denkst, dass es wie ein kompetenter Shooter aussieht, dann hat es bereits die größten Probleme von Dust vermieden. Die allumfassende Vision kann später kommen.

[Offenlegung: Bis vor kurzem arbeitete mein Mitbewohner bei Lewis PR als Teil des externen PR-Teams von CCP. Das tut er nicht mehr, aber aufgrund des Zeitpunkts seiner Abreise notieren wir es trotzdem während des Fanfestes 2016.]

Top