Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

AT & T möchte, dass große mobile Spieler ein 5G-Dreamteam bilden

Es gibt viele mögliche Wege zu bauen, was 5G liefern soll, aber nur einen Standard. Um nicht Geld und Mühe in Technologien zu stecken, die nicht den Kürzeren ziehen, wollen die großen mobilen Spieler andere auf ihre Seite bringen.

AT & T hofft, mit einer so großen und starken Gruppe von Carriern und Equipment-Anbietern zusammenzuarbeiten könnte nicht aufzuhalten sein. Am Mittwoch sagte das Unternehmen, dass es vorbereitende Diskussionen mit einer A-Liste von Spielern gibt, um ihre Bemühungen an der Definition des zukünftigen Standards auszurichten.

Die Namen gehören Ericsson, Nokia, Huawei Technologien, Qualcomm Technologies, Intel, Samsung und LG . AT & T möchte auch einige große Carrier wie China Mobile, Deutsche Telekom, KDDI, NTT DoCoMo, Telstra und Vodafone gewinnen. Ein Name, der in der Pressemitteilung von AT & T nicht enthalten ist, war Archrival Verizon, der selbst Versuche mit potenziellen 5G-Technologien durchführt.

[Die beste LED-Glühbirne]

Die 3GPP-Industriegruppe wird die 5G-Standard, von dem erwartet wird, dass er im Jahr 2020 kommerziell genutzt wird, aber etwas früher gesperrt werden müsste, um dieses Ziel zu erreichen. AT & T und andere Carrier haben zusammen mit Ausrüstungsherstellern bereits Versuche mit Technologien gestartet, die sie im Standard sehen wollen.

"Interims- und fragmentierte Spezifikationen vor dem Standard können vom ultimativen Ziel ablenken", sagte Tom Keathley, Senior Vice President von AT & T für drahtlose Netzwerkarchitektur und Design, sagte in einer Pressemitteilung. "Die Verbindung von Tests mit dem Standardisierungsprozess ist der schnellste Weg zur groß angelegten globalen 5G-Bereitstellung."

Unter anderem soll 5G dazu beitragen, Millionen von IoT-Geräten die Cloud zu erreichen, den Verbrauchern Gigabit-Geschwindigkeiten auf ihren Smartphones zu ermöglichen fahrende Fahrzeuge kommunizieren nahezu verzögerungsfrei. Aber alle diese Features werden wahrscheinlich 2020 nicht zur selben Zeit eintreffen. Analysten erwarten, dass Carrier 5G strategisch dort einführen, wo es benötigt wird, und verlassen sich auf LTE, um die meisten gewöhnlichen Verbindungen für eine lange Zeit herzustellen.

Frühzeitige Ausrichtung großer Mobilfunkbetreiber In den USA, Japan und Korea sollte die Entwicklung von 5G beschleunigen, sagte der unabhängige Analyst für die Mobilbranche, Chetan Sharma. Der erste Fokus der Carrier scheint der feste drahtlose Zugang zu sein, eine Alternative zu Glasfaser für Heim-Breitband. Mit der Zeit werden die Betreiber wahrscheinlich 5G nutzen, wo sie das Potenzial sehen, mehr Geld pro Gigabyte an Daten zu liefern, sagte er.

Top