Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Ginger6 G6 Apollo 2300 Bewertung

Spezifikationen

2,8 GHz Intel Core i5-2300, 8 GB RAM, 21,5 Zoll, 1.920 x 1.080 Bildschirme, Windows 7 Home Premium 64-Bit

Das G6 Apollo 2300 von Ginger 6 ist ein komplettes Sandy-Bridge-System mit ein paar mehr Multimedia-Funktionen als die meisten anderen. Am augenfälligsten sind 8 GB RAM und ein Blu-ray-Brenner, was nützlich sein könnte, wenn Sie Ihre eigenen Videos bearbeiten und auf Blu-ray brennen möchten.

Wenn Sie kein begabter Robert Rodriguez sind, gibt es weniger, das den Blick auf sich zieht. Der Fall ist eine kompakte, aber eher unscheinbare Blackbox. Es hat nicht viele Lüftungslücken, aber es gibt auch keinen Schall- oder Staubschutz. Der serienmäßige Intel-Kühler und der Single-Case-Lüfter machen jedoch keine großen Geräusche. Das Innere des Gehäuses ist aus blankem Metall, aber die Kanten sind gerollt, damit Sie sich nicht schneiden können. Es ist nicht besonders groß, aber auch nicht viel.Nur eine der vier internen 3 1/2-Zoll-Laufwerksschächten des PCs ist belegt, während beide nach außen gerichteten 3 1/2-Inch-Einschübe leer sind. Es gibt nur zwei 5 1/4-Zoll-Einschübe, von denen einer vom BD-RE-Laufwerk belegt wird.

Die Nvidia GeForce GT 430-Grafikkarte ist winzig und ihre Leistung ist eine minimale Verbesserung der integrierten Grafikfunktionen der aktuellen Intel Core-Prozessoren. In Call of Duty 4 wurden Frameraten von nur 14,3 fps, in Crysis 6,4 fps und in STALKER 5,5 fps erzielt. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Sie mit diesem PC nicht viel 3D-Spiele machen werden. Der einzige wesentliche Vorteil der Grafikkarte gegenüber der integrierten Grafik des Asus P8H67-M LX-Motherboards ist der HDMI-Ausgang.

Wenn Sie sich für ein Upgrade entscheiden, sollten Sie auch in einige Molex-zu-PCI-E-Konverter investieren. Das 500-Watt-Netzteil kann ausreichend Saft für eine leicht leistungsfähige Grafikkarte bereitstellen, es fehlen jedoch die entsprechenden Stecker. Einer der PCI-Steckplätze des Motherboards wird von der Grafikkarte blockiert. Es gibt einen zweiten PCI-Steckplatz und einen PCI-E x4-Steckplatz, aber das ist Ihr Upgrade-Potenzial. Es gibt nur zwei Speichersteckplätze, die maximal 16 GB RAM aufnehmen können. Aufgrund der vorhandenen 8 GB RAM ist jedoch kein Upgrade erforderlich. Es gibt zwei belegte SATA-III-Anschlüsse und vier freie SATA-II-Anschlüsse, die schnell genug sind, es sei denn, Sie benötigen einige SSDs.

Top