Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

5 Großartige Google Drive-Tipps: Tastaturkürzel, Speicheroptionen, Vorlagen und mehr

Unser letzter Blick unter der Google Drive-Haube hat so tolle versteckte Tricks aufgedeckt, wir gingen zurück, um mehr zu entdecken. Hier sind 5 weitere, mit denen Sie Ihren Arbeitsablauf rationalisieren können.

Alle Tastaturkürzel anzeigen

Tastaturkürzel unterscheiden Produktivitätspro- gramme von Amateuren mit Mausklick. Aber es ist unmöglich, sich jede Tastenkombination für jedes Programm zu merken. Glücklicherweise bietet Google Drive einen leicht zugänglichen Spickzettel. Sie können es in einer beliebigen Google App oder in Ihrer Liste der Google Drive-Dokumente öffnen. In Windows drücken Sie Strg + /, und auf einem Mac drücken Sie ⌘ + /. Dadurch wird eine Überlagerung mit allen Hotkeys für den Teil von Drive angezeigt, in dem Sie sich gerade befinden.

Öffnen Sie dieses Overlay, um zu sehen, wie Sie mit Hotkeys durch Ihre Drive-Liste navigieren können.

Beginnen Sie mit Vorlagen

Es ist offensichtlich, aber Sie können jedes Dokument mit einer Vorlage starten. Wählen Sie in Dokumenten, Tabellen, Folien, Formularen oder Zeichnungen Datei> Neu> Aus Vorlage . Dadurch wird die Vorlagengalerie der App geöffnet, die jeweils mit einer Vielzahl an Optionen bestückt ist. Sie müssen möglicherweise nie wieder ein Dokument von Grund auf erstellen.

Greifen Sie auf die gut sortierte Vorlagengalerie von Google zu, um Ihre Projekte zu starten.

Erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie ein längeres Dokument erstellt haben, besteht die Möglichkeit Haben Sie wahrscheinlich verschiedene Header verwendet, um den Text in handlichere Abschnitte für den Leser zu brechen. Sie können das Navigieren durch Hinzufügen eines Inhaltsverzeichnisses noch einfacher gestalten. Bewegen Sie den Cursor an den Anfang des Dokuments und wählen Sie Einfügen> Inhaltsverzeichnis . Docs erzeugt ein Inhaltsverzeichnis aus den Kopfzeilen des Dokuments und wandelt jedes in einen anklickbaren Link um, so dass die Leser einfach zu jedem Abschnitt springen können.

Alles im Web auf Laufwerk speichern

Dieses benötigt ein Add-on, aber wenn Sie bevorzugen der Chrome-Browser ist es wert. Laden Sie die Erweiterung "In Google Drive speichern" aus dem Chrome Web Store herunter. Wenn Sie auf etwas stoßen, das Sie online behalten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie In Google Drive speichern . Sie können Bilder, Videos, Links, ganze Webseiten oder nur ausgewählte Teile speichern.

Mit der Erweiterung In Google Drive speichern können Sie alles im Web mit einem Klick erfassen.

Machen Sie Google Drive zu Ihrem Standarddokumentenordner

Wenn Sie die meisten Ihrer Dateien bereits in Google Drive speichern, können Sie den Prozess durch die Einstellung als Ihren Standardordner für Dokumente noch nahtloser gestalten. Klicken Sie in Windows mit der rechten Maustaste auf Ihren Ordner Dokumente und wählen Sie Eigenschaften . Klicken Sie auf Fügen Sie einen Ordner hinzu, und wählen Sie Ihr Google Drive aus der Liste aus. Klicken Sie auf Speicherposition festlegen, übernehmen Sie die Änderungen. Alle neuen Dokumente, die Sie erstellen, werden automatisch in Google Drive gespeichert.

Top