Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Gigabyte Aurus X7 ist der flachste Dual-GPU-Laptop der Welt

Die neue Aurus-Gaming-Marke von Gigabyte startet mit dem Aurus X7, dem dünnsten Laptop mit zwei dedizierten Grafikkarten, einen fliegenden Start

Sie haben diese Woche vor der CES nicht von Aurus gehört - die Muttergesellschaft Gigabyte nutzte die Show, um ihre neue Spielemarke mit einer Reihe von Mäusen, Keyboards und Headsets zu präsentieren, aber es war der Aurus X7-Laptop, der die Show gestohlen hat. Es ist das weltweit dünnste Notebook mit zwei dedizierten Grafikkarten.

Der aus Aluminium gefertigte, 2,9 kg schwere und 23 mm dicke Aurus X7 ist für ein 17-Zoll-Gaming-Notebook unglaublich kompakt. Es ist sogar noch dünner als das Original Razer Blade, eines der ersten Gaming-Notebooks, das Ultrabooks mit dünnen Dimensionen Konkurrenz machen konnte.

Trotz seiner Größe bietet der X7 immer noch Platz für einen Intel Core i7-Prozessor der vierten Generation, bis zu 32 GB RAM, zwei mSATA-SSDs und eine 1-TB-Festplatte - und das ist, bevor Sie die Twin-Grafikkarten in Betracht ziehen. Die zwei GPUs von Nvidia GeForce GTX 765m mit jeweils 2 GB Videospeicher bieten eine SLI-Leistung, die bei größeren Laptops mit einem einzigen GTX 780m-Grafikchip konkurriert. Dies bedeutet ein seidig weiches Spielen bei 1080p.

Um diese Komponenten kühl zu halten, verfügt der Laptop hinter dem Bildschirmscharnier über vier große Lüftungsöffnungen, die mit zwei internen Lüftern und fünf Heatpipes gepaart werden, um so viel Wärme wie möglich abzuleiten, ohne beim Spielen den Schoß zu kochen. Offensichtlich hat Aurus so viele Komponenten wie möglich nach hinten bewegt, sodass die Handballenauflage unter der Tastatur nicht heiß wird - selbst nach stundenlangem Gebrauch.

Das 17,3-Zoll-Display bietet eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080, was für die Twin-Grafikkarten eine sinnvolle Ergänzung darstellt. So sehr wir von den extrem hohen Auflösungen von Laptops wie dem Retina MacBook Pro und Samsung Ativ Book 9 beeindruckt sind, hätten wir lieber spielbare Bildraten bei nativer Auflösung in einem Gaming-Laptop. Der Bildschirm verfügt über eine kurze Reaktionszeit von 8 Millisekunden, die sich besonders für Tps mit FPS-Spielen eignet, und einen NTSC-Farbraum von 72%.

Die Tastatur ist vollständig hinterleuchtet. Jede Taste verfügt über eine Anti-Ghosting-Funktion, um versehentliches Drücken der Tasten beim Spielen zu vermeiden. Neben der QWERTY-Tastatur verfügt der X7 außerdem über einen Satz dedizierter Makrotasten, die so konfiguriert werden können, dass sie die Spielfunktionen aktivieren oder bestimmte Apps starten. Zu den weiteren Spielefeatures gehören eine KillerNIC-Netzwerkkarte, die die Pingzeiten von Spielen durch Priorisierung des Netzwerkverkehrs reduziert, und 802.11ac Wi-Fi.

Das einzige, was nicht erwähnt wird, ist die Lebensdauer der Batterie. Ohne Angabe der Akkugröße ist es unmöglich zu wissen, wie lange der X7 vom Stromnetz getrennt bleibt. Mit zwei Grafikkarten an Bord lassen wir jedoch nicht lange auf sich warten, ob Sie unterwegs sind.

Der Aurus X7 wird voraussichtlich ab März in den USA eintreffen. Die Preise beginnen bei 2.099 $ (rund 1.280 £) und erreichen 2.799 $ (1.700 £), je nach den Upgrades. Es wurde weder ein offizieller Preis noch eine Verfügbarkeit in Großbritannien bestätigt, aber wir haben in der Vergangenheit viele Gigabyte-Laptops gesehen. Daher besteht eine gute Chance, dass die neue Gaming-Marke auf dieser Seite des Atlantiks ankommt.

Top