Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Pi-Top review: Ein hervorragendes Chassis für Ihren Raspberry Pi

So gut wie der Raspberry Pi ist, so kann sein Barebones-Ansatz das Zusammenstellen einer praktischen Codierstation für Projekte etwas schwierig machen. Mit dem Pi-Top ist die Sache viel einfacher. Sie erhalten ein Laptop-Chassis, in das Sie Ihren Raspberry Pi einbauen können (ein Pi ist nicht im Lieferumfang enthalten).

Raspberry Pi 3 Testbericht: Immer noch der ultimative Hobby-Computer?

Das ursprüngliche Pi-Top-Projekt wurde durch Crowdfunding finanziert, aber für diese zweite Wiederholung wurde es von der Pi-Top-Firma gebaut. Dieses Mal ist das Kit noch einfacher zu montieren und enthält alles, was Sie für Ihre eigenen Projekte benötigen. Es wird sogar mit dem Pi-TopOS auf einer microSD-Karte geliefert, sodass Sie in wenigen Minuten einsatzbereit sind.

Pi-Top Review: Design

Das Pi-Top fühlt sich leicht an, wenn Sie es abholen. Lassen Sie sich davon jedoch nicht abschrecken, denn aufgrund der niedrigeren Anforderungen des Raspberry Pi ist der Fall weitaus weniger als bei einem herkömmlichen Laptop.

Pi-Top verfügt über ein 14-Zoll-Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Farben sind etwas verwaschen, aber der Blickwinkel ist gut, und dank dieser Auflösung können Sie alles, was Sie auf dem Bildschirm benötigen, anpassen. Für den Preis ist die Bildschirmqualität mehr als die Aufgabe.

Eine Chiclet-Tastatur bietet viel Feedback zum schnellen Tippen. Beeindruckend ist die Flexibilität der Tastaturablage. Ein großes Touchpad befindet sich an der Unterseite der Tastatur. Ich habe die Beschleunigungseinstellung erhöht, um sie etwas ansprechbarer zu machen.

Es gibt auch eine Batterie in der Hülle. Damit haben Sie rund sechs bis acht Stunden Strom außerhalb der Steckdose, wodurch der Pi-Top in jeder Hinsicht ein Laptop ist.

Sie bauen das Kit zusammen, indem Sie zuerst Ihren Raspberry Pi 3 einsetzen. Die Tastatur und das Touchpad schieben sich nach vorne und öffnen den Hauptraum des Laptops.


Raspberry Pi 3 Modell B Quad-Core-Prozessor 1,2 GHz 1 GB RAM-Motherboard

£32.80

Das Raspberry Pi 3 muss innen an die USB-Anschlüsse an der Rückseite des Gehäuses angeschlossen werden (diese verbinden Tastatur und Touchpad). Dann schiebt sich das Modul, das die Bildschirmanschlüsse verbindet und von der Rückseite des Gehäuses mit Strom versorgt wird, und verbindet das Pi 3. Dann schließen Sie einfach die Cooling Bridge an, und Sie können Ihren Laptop anschließen und einschalten. Es ist etwas fummelig, sich richtig zu machen. Gehen Sie also vorsichtig vor und verbinden Sie die einzelnen Teile vorsichtig miteinander.

Mit dem Pi in Position können Sie die Tastatur schließen, den Ein- / Ausschalter drücken und in das Pi-TopOS springen. Pi-TopOS basiert auf Raspbian Jessie und bietet Ihnen alle Tools, die Sie erwarten, aber Pi-Top hat zusätzliche Tools und eine intelligente Benutzeroberfläche hinzugefügt, die Ihnen das Erlernen von Code erleichtern. Pi-TopCoder unterstützt Sie beim Programmieren der Kontrolle über physische Projekte, z. B. das Einschalten einer LED, und ist zweifellos der beste Startpunkt für neue Benutzer.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, erhalten Sie ein Inventor-Kit mit dem Pi-Top, das Widerstände, LEDs, ein Entfernungszentrum und mehr sowie ein Projektboard für den Einstieg enthält.

Geschickterweise wird das Steckbrett magnetisch an der modularen Schiene unter der Tastatur befestigt und am GPIO-Anschluss des Pi angeschlossen. Von hier aus können Sie einige der Pi-Top-Projekte verfolgen, um loszulegen. Dazu gehört auch das schnelle Schreiben von Code zum Einschalten einer LED. Es ist ein einfaches Projekt, bei dem die Leute oft süchtig werden.

Pi-Top Review: Projekte

Sie können jedoch noch viel mehr: Das Inventor-Kit enthält die Teile, die Sie zum Bau eines intelligenten Roboters, eines Weltraumrennenspiels oder eines Musikmachers benötigen, um nur einige zu nennen. Zu jedem Projekt gehört ein Kartonmodell, das über das Steckbrett passt, um das Erscheinungsbild zu vervollständigen.

Diese intelligenten Projekte sind eine gute Möglichkeit, um zu lernen, wie man das Pi codiert. Die Fähigkeiten, die Sie bei der Erstellung jedes Pi verwenden, können in Zukunft auf Ihre eigenen Projekte angewendet werden.

Sie erhalten außerdem die Scratch-Programmierumgebung, in der Kinder während des Codierens ihre eigenen interaktiven Geschichten erstellen können, sowie das hervorragende CEEDuniverse von Pi-Top, in dem Sie beim Lösen eines Abenteuerspiels das Codieren lernen.

Pi-Top review: Urteil

Als All-in-One-Paket ist der Pi-Top ein großartiges Werkzeug, um die Barebones des Pi zu nutzen und es jedem zu erleichtern, das Codieren zu erlernen und auf dem Weg einige erstaunliche Projekte zu erstellen.

Top