Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Fujitsu ScanSnap S1300i Test

Spezifikationen

Der ScanSnap S1300i ist ein relativ kleines Update für den beeindruckenden Fujitsu S1300-Dokumentenscanner. Die Hauptunterschiede sind ein aktualisiertes Software-Paket und schnellere Scan-Geschwindigkeiten von acht Seiten pro Minute (ppm) bis 12 Seiten pro Minute.

Der S1300i wirkt recht robust. Der Deckel wird geschlossen, aber beim Öffnen wird der Scanner eingeschaltet und ein robuster, 10-seitiger automatischer Dokumenteneinzug (ADF) mit einstellbaren Papierführungen entsteht.Anders als bei größeren Desktop-Dokumentenscannern gibt es kein Ausgabefach, so dass es schwierig sein kann, die Ordnung und Ordnung längerer Dokumente zu bewahren, wenn sie das Gerät passieren.

Fujitsu liefert dem S1300i ein umfassendes und nützliches Software-Paket, das maßgeschneiderte Scan-Management-Software und OCR (Optical Character Recognition) umfasst. Es enthält auch Plug-Ins zur Unterstützung von Microsoft SharePoint und der Cloud-Speicherdienste Evernote, Dropbox und SugarSync.

Der Scanner selbst hat nur eine einzige Scanfunktionstaste rechts neben dem Papiereinzug. Wenn ein Auftrag abgeschlossen ist, werden Sie in ScanSnap Manager aufgefordert, die gewünschten Optionen für das gescannte Bild auszuwählen. Die verfügbaren Optionen reichen vom einfachen Speichern über die Festplatte bis hin zum E-Mail-Versand und Drucken.

Standardmäßig werden Dokumente auf beiden Seiten gescannt und automatisch gedreht, um sie an die Ausrichtung des Texts anzupassen. Leere Seiten werden unterdrückt. Sie können die Einstellungen ändern, indem Sie das ScanSnap-Symbol im Benachrichtigungsbereich von Windows öffnen. Die Optionen sind jedoch auf mehrere Registerkarten verteilt und können leichter zu folgen sein. Beispielsweise können Sie JPEG-Bilddateien nur auf der Registerkarte Datei auswählen, wenn Sie zuerst die Registerkarte Scannen auswählen und von der automatischen Farberkennung in den Farbmodus wechseln.

Es ist erwähnenswert, dass Fujitsu keinen TWAIN- oder ISIS-Treiber anbietet. Daher können Sie Bilder nicht wie in den meisten anderen Scannern direkt in einem Bildbearbeitungsprogramm aufnehmen.

Der S1300i ist recht schnell. Wir haben eine einzelne A4-Seite in nur sechs Sekunden bei 150 Punkten pro Zoll (dpi) aufgenommen, während es nur eine Minute und fünf Sekunden dauerte, 16 Seiten von 10 A4-Seiten zu erfassen und zu verarbeiten. Die Bildqualität war für Büroanwendungen ausreichend, und OCR schien sehr genau zu sein. Es machte sogar eine anständige Arbeit, Fotos mit 600 dpi aufzunehmen, obwohl es ziemlich langsam war. 10 Drucke dauerten etwas mehr als sechs Minuten.

Insgesamt ist dies eine gute Wahl für mobile Mitarbeiter oder alle, die Dokumente auf kleinstem Raum schnell erfassen müssen. Obwohl es einfach zu bedienen ist, bevorzugen wir die mit der Canon ImageFormula P-215 gelieferte Software. Letzteres wird auch mit TWAIN-Treibern geliefert, daher bleibt es in dieser Klasse unsere Wahl.

Einzelheiten

Bewertung****

Getestete Scangeschwindigkeiten

Vollständige Vorschau des ScanbereichsN / A
A4-Dokument mit 150 dpi6s
A4-Dokument mit 300 dpi11s
6x4in ​​Foto bei 600 dpi18s
6x4in ​​Foto bei 1200 dpiN / A
Einzelnes 35mm-Negativ bei 2400 dpiN / A
Einzelnes 35mm Negativ bei max dpiN / A

Spezifikationen

Scanner-TechnologieCIS
Maximale optische Auflösung600 dpi
Max interpolierte Auflösung1.200 dpi
Ausgabe-Bittiefe24 Bit
Maximale DokumentgrößeA4 / legal
Maximale TransparenzgrößeN / A
Filmformate akzeptiertNein
Funktionstasten1
ScankopfverriegelungN / A
USB-betriebenJa
Unterstützte BetriebssystemeWindows XP / Vista / 7, Mac OS X 10.5.8 oder höher
Software enthaltenScanSnap Manager, ScanSnap Organizer, ABBYY FineReader, CardMinder, Evernote für Windows

Physisch

USB-Kabel enthaltenJa
SchnittstelleUSB
Größe77x284x99mm
Gewicht1,4 kg
Stromverbrauch Standby1W
Stromverbrauch aktiv5W

Kauf von Informationen

Preis£206
Lieferanthttp://www.lambda-tek.com
Einzelheitenwww.scansnapit.com
Top