Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Testbericht zu Google Pixel 2 XL: Das übergroße Flaggschiff von Google ohne Blende

Ich hasse es, der Träger schlechter Nachrichten zu sein. Aber jemand muss hartgesottenen Android-Fans sagen, dass Googles Pixel 2 XL nicht besonders gut ist. Und das liegt nicht nur daran, dass es nicht eine einzige Funktion bietet, die andere Hersteller noch nicht gemacht haben und besser sind.

Bestes Smartphone

Das ist nicht unbedingt ein fataler Fehler: Sie können Dinge kompetent erledigen und trotzdem verkaufen. Leider gibt es auch einen riesigen Fehler, der jede mögliche Empfehlung zurückhält.

Google Pixel 2 XL-Test: Was Sie wissen müssen

Das Pixel 2 XL ist das neueste Flaggschiff von Google. Das Pixel XL der zweiten Generation ist ein Smartphone, das den Weg für die nächste Welle von Android-Smartphones ebnen soll, mit erstklassigen Spezifikationen und einer Kamera, die in ihrer Klasse die beste ist.

Das 2 XL ist einen Monat nach dem regulären Pixel 2 veröffentlicht worden und ist ein 6-Zoll-Smartphone mit einem P-OLED-Bildschirm und einer 20-Megapixel-Rückkamera, die laut DxOMark unschlagbar ist. Der neueste Snapdragon 835-Prozessor führt die Show aus, mit 4 GB RAM und einer Auswahl von 64 GB oder 128 GB nicht erweiterbarem Speicher.

Google Pixel 2 XL Test: Preis und Konkurrenz

Mit 799 GBP für das 64-GB-Modell und 899 GBP für die 128-GB-Variante nähert sich Googles zweites mit Pixel versehenes Smartphone alarmierend dem vierstelligen iPhone X von Apple.

Nicht nur das, 2017 war bereits ein Jahr mit exzellenten Flaggschiffen. Das Pixel 2 XL muss sich mit Samsungs hervorragendem Android-Gerät Galaxy S8 Plus () und Apples iPhone 8 Plus () kämpfen. Der Huawei Mate 10 Pro ist mit 799 US-Dollar in den Ring gekommen.

Google Pixel 2 XL Test: Design

Das Design des Pixel 2 XL ist wunderbar. Wir haben in diesem Jahr möglicherweise viele lünettenlose Displays erhalten; vom Samsung Galaxy S8 bis zum LG V30, aber das neueste plusgroße Smartphone von Google ist besonders

Sie werden in den letzten Jahren ein ähnliches zweifarbiges Mash-up aus Glas und sandgestrahltem Aluminium vorfinden, komplett mit abgerundeten Ecken und Kanten, die sich um das Telefon wickeln und an das vordere Display angrenzen. Der Fingerabdruckleser kann immer noch auf der Rückseite (direkt unter der Kamera) gesehen werden und ist trotz des vollmundigen 2 XL-Rahmens leicht zu erreichen.

Mit einer Dicke von 7,9 mm und einem Gewicht von 175 g ist es vielleicht ein bisschen wortreich, aber diese abgerundeten Ecken sorgen für ein Handy, das bequem in der Hand liegt. Auf der rechten Seite finden Sie den leicht zugänglichen Netzschalter und die Lautstärkewippe. Auf der linken Seite befindet sich das Nano-SIM-Fach. Auf der Unterseite finden Sie den einzelnen USB-Typ-C-Anschluss zum Aufladen.

Pixel-Fans werden verärgert feststellen, dass es keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse gibt - genau wie bei Pixel 2 von normaler Größe - trotz Googles Spott von Apple vor genau 12 Monaten. Beide Telefone werden mit einem USB-Adapter vom Typ C auf 3,5 mm geliefert, und Sie können stattdessen immer einen Bluetooth-Kopfhörer verwenden. Die meisten Benutzer würden dies jedoch als "störend" einstufen.

Google Pixel 2 XL-Test: Anzeige

Trotz des besonderen Aussehens setzt es das Display des Pixel 2 XL zurück. Erinnern Sie sich an diesen krassen Fehler, den ich zuvor aufgezogen habe? Nun, das ist es.

Auf den ersten Durchlauf sind seine Spezifikationen verführerisch. Das P-OLED-Display des Pixel 2 XL misst 6 Zoll über die Diagonale mit einer Auflösung von 1.400 x 2.880. Sowohl Videos als auch Android-Spiele sehen hervorragend aus und bieten eine Unmenge an Kontrast. Dies ist jedoch vorausgesetzt, dass Sie den Bildschirm tot ansehen.

Laden Sie einfach eine Webseite hoch oder sehen Sie sich Netflix an, und neigen Sie das Telefon ein wenig nach links oder rechts, nach oben oder unten, und der Bildschirm wird ablenkend häßlich blau. Es ist ein Problem, dass für jemanden, der unterwegs viel auf meinem Handy liest, Pixel 2 XL völlig unbrauchbar wurde.

Und dann gibt es ein lästiges Flackern im automatischen Helligkeitsmodus des Telefons. Es ist offensichtlich, dass Pixel 2 XL Schwierigkeiten hat, von einer Helligkeit zur anderen zu springen.

Für £ 799 erwarten Sie das Beste, und die Anzeigeprobleme mit dem Pixel 2 XL sind einfach unentschuldbar.

Google Pixel 2 XL Test: Leistung und Akkulaufzeit

Das Pixel 2 XL wird intern mit dem neuesten Octa-Core-Prozessor Snapdragon 835 von Qualcomm betrieben: demselben Chipsatz, den Sie im Samsung Galaxy S8 Plus finden, und dem günstigeren OnePlus 5. An anderer Stelle finden Sie 4 GB RAM und entweder 64 GB oder 128 GB Nicht-RAM. erweiterbarer Speicher.

Die Leistung des Pixel 2 XL ist mit allen anderen Herstellern auf dem Markt vergleichbar, wobei nur das iPhone 8 Plus von Apple nach vorne herausragt. So hat sich Pixel 2 XL in den strengen Multi- und Single-Core-Verarbeitungstests von Geekbench 4 bewährt:

Ähnlich ist die Grafikleistung des Pixel 2 XL. Wie die unten stehende Grafik zeigt, ist sie genauso schnell wie ihre Konkurrenten, wird jedoch von Apple mit dem iPhone 8 Plus erneut in den Post gesetzt.

Was die Akkulaufzeit angeht, haben wir 2017 mit Snapdragon 835 ausgestatteten Smartphones hervorragende Ergebnisse erzielt. Das OnePlus 5 ist mit seiner 21-Stunden-Lebensdauer führend. In unserem eigenen Test der kontinuierlichen Videowiedergabe gelang es der 3.520 mAh-Batterie des Pixel 2 XL, 15 Stunden und 9 Minuten auszupressen, bevor der Saft ausgeht, und lag damit gut fünf Stunden hinter dem OnePlus 5 zurück.

Es ist auch schade, dass das Pixel 2 XL im Gegensatz zum Galaxy S8 und iPhone 8 nicht mit einem kabellosen Ladegerät ausgestattet ist. Das Pixel 2 XL profitiert jedoch von der Schnellladung. Es dauert etwa 1 Stunde und 27 Minuten, um die volle Kapazität von flach zu erreichen.

Google Pixel 2 XL Test: Kamera

Zum Schluss noch die exzellente Rückfahrkamera von Pixel 2 XL. Die Leute von DxOMark bewerteten das Gerät mit 98 Punkten - mehr als jede andere Smartphone-Kamera auf dem Markt - und ich habe es schon seit der großen Enthüllung gespannt, es auf Herz und Nieren zu testen.

Der 12,2-Megapixel-Sensor des Pixel 2 XL, ausgestattet mit einer hellen Blende von 1: 1,8, optischer Bildstabilisierung, Phasendetektion und Laserautofokus, liefert Bilder mit vielen Details. Da Google die Leistung seiner hervorragenden HDR + -Verarbeitungsalgorithmen verfeinert, lassen sich diese Bilder viel schneller erfassen.

Machen Sie das Pixel 2 XL mit den Anstrengungen des letzten Jahres konfrontiert. Mit den neuesten Fotos von Google aufgenommene Fotos bieten eine bessere Farbwiedergabe unter Außenbedingungen und einen neutraleren Eindruck bei schwachem Licht. Wenn Sie sich erinnern, hatte Pixel des letzten Jahres mit der Weißabgleichkompensation zu kämpfen und Bilder mit einer warmen, gelblichen Tönung zu produzieren, aber das gibt es hier nicht.

Mit den beiden Bildern nebeneinander sind die Unterschiede nicht ganz so in Ihrem Gesicht, aber die Bilder sahen etwas natürlicher aus, mit einem Hauch genauerer Farbsättigung. Es gibt auch eine Reihe neuer Aufnahmefunktionen, darunter "Motion Photo", das einen kurzen Abschnitt des Videos für Ihre Standbilder aufnimmt, und einen Porträtmodus, der den verschwommenen "Bokeh" -Hintergrundeffekt reproduziert, den Sie beim Aufnehmen mit einer DSLR.

Das Pixel 2 kann auch 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Qualität ist jedoch nicht so gut wie bei Standbildern - das Material ist zu dunkel und übersättigt. Samsungs Galaxy S8 hat definitiv die Oberhand in Sachen Video, auch wenn das Pixel 2 XL versucht, mit 120fps und 240fps zu kompensieren.

Google Pixel 2 XL Test: Android 8.0 Oreo

Das diesjährige Pixel 2 XL ist auf Lager mit Android Oreo, das durch ein Software-Update auf dem ursprünglichen Pixel aufgetaucht ist. Es enthält jedoch keine wirklichen, wirkungsvollen Änderungen.

Picture-in-Picture ist die Hauptentwicklung, eine auf Multitasking ausgerichtete Funktion, mit der Sie eine App, z. B. Netflix, in einem kleinen, schwebenden Fenster aufbewahren können, während Sie Ihre E-Mails (oder etwas anderes, was Sie möchten) im Vollbildmodus überprüfen.

Eine der cooleren neuen Funktionen macht das Ausschneiden und Einfügen durch die Funktion Smart Text Select viel einfacher. Dadurch werden Elemente wie Telefonnummern, Ortsnamen und Adressen automatisch erkannt, sodass Sie mit einem einzigen Tastendruck schnell auswählen können, was Sie benötigen.

Und schließlich haben wir Google Lens, bei dem es darum geht, Livebilder und nicht statische Bilder zu analysieren, Alltagsgegenstände wie Gebäude, Blumen und Schilder zu interpretieren und Informationen bereitzustellen, wenn Sie die Kamera auf sie richten. Genau wie bei Samsungs eigenem Bixby sollte Lens erkennen, worauf Sie Ihre Kamera richten, und Folgeaktionen für diese Informationen anbieten. Ich sage, sollte, weil Lens etwas zu kämpfen hat und Londons berühmten BT Tower als einen "Kontrollturm" und eine Flasche Rotwein als "Likör" bezeichnet.

Google Pixel 2 XL-Test: Urteil

Es ist sehr enttäuschend, dass am Ende die Displayprobleme des Pixel 2 XL das Telefon von der Größe abhalten. Aus diesem Grund wird die 2 XL im Gegensatz zu ihrer regulären Größe nicht so schnell an die Spitze der Smartphones-Hierarchie gerückt.

Sicher, es verfügt über den neuesten und besten Prozessor an Bord und enthält die beste Smartphone-Kamera auf dem neuesten Stand, aber der hohe Preis und die schlechte Videoaufzeichnungsqualität bedeuten, dass Google's übergroßes Pixel 2 XL sicherlich kein Telefon ist, das ich empfehlen kann. Zumindest nicht im aktuellen Zustand.

Hardware
ProzessorQualcomm Snapdragon 835 mit Octa-Kern-2,35-GHz
RAM4GB
Bildschirmgröße6in
Bildschirmauflösung2,880 x 1,440
BildschirmtypP-OLED
Vordere Kamera8 Megapixel
Rückfahrkamera12,2 Megapixel
BlitzDual-LED
Geographisches Positionierungs SystemJa
KompassJa
Lagerung (kostenlos)64/128 GB
Speicherkartensteckplatz (mitgeliefert)Nein
W-lan802.11ac
Bluetooth5.0
NFCJa
Drahtlose Daten4G
Maße158 x 77 x 7,9 mm
Gewicht175 g
Eigenschaften
BetriebssystemAndroid 8.0
Batteriegröße3,520 mAh
Top