Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

PocketBook Pro 602 Test

Spezifikationen

Das PocketBook Pro 602 unterstützt mehrere Dateiformate, mehrere Sprachen (mit Wörterbüchern und Text-zu-Sprache) und integriertes WLAN und Bluetooth. Mit einem leistungsfähigen Linux-basierten Betriebssystem umfasst es einen Webbrowser, einen Musik-Player, einen Bildbetrachter und Anwendungen, einschließlich Spiele und einen RSS-Feed-Reader.

Wie bei den meisten Nicht-Amazon-Geräten verwendet der Pro 602 die Technologie von Adobe für die Handhabung gekaufter eBooks, er hat jedoch auch direkten Zugriff auf eine spezielle Website bei Bookland.net, die über die Pro 602-Bibliothek aufgerufen werden kann. Die Startseite hat auch eine eigene Box mit der Bezeichnung "eBook Store". Dies öffnet jedoch ein Browserfenster für einen deutschen Online-Buchladen.

Als wir das Pro 602 zum ersten Mal einschalteten und eine Homepage mit einer Liste aktueller Bücher, einem Kalender und einem dedizierten eBook-Shop sahen, dachten wir, es wäre intuitiver zu bedienen. Sobald Sie jedoch tiefer in die Benutzeroberfläche eingraben, werden Sie durch schlechte Bedienelemente und eine schlecht konzipierte Benutzeroberfläche schnell festgefahren.

Es gibt kein Touch-Interface oder Stift, nur eine Vier-Wege-Steuerung mit einer Zurück-Taste sowie vier weitere Tasten für Seitennavigation, Startseite und Inhalt. Diese eingeschränkte Anzahl von Steuerelementen ist für ein einfacheres Gerät möglicherweise in Ordnung, aber der Versuch, einen Mauszeiger auf dem Bildschirm im Webbrowser zu steuern, ist äußerst frustrierend.

Die Bibliothek ist in drei Registerkarten unterteilt: Auf der Registerkarte "Dateien" wird lediglich die Verzeichnisstruktur des Geräts aufgeführt. In der Bibliotheksansicht werden Miniaturansichten mit Cover, Autor und Titel der einzelnen Bücher angezeigt. Sie können Bücher nach Genre oder Format sortieren und Favoriten hinzufügen. Wenn Sie Bücher durchsuchen und Registerkarten wechseln möchten, müssen Sie das Auswahlfeld in den linken Bereich und dann nach oben verschieben, um eine Registerkarte auszuwählen.

Wenn Sie die Registerkarte BookLand auswählen, wird unerwartet ein Browserfenster geöffnet. Wenn Sie im Browser die Home-Taste drücken, gelangen Sie nicht zurück zur Startseite. Dafür müssen Sie die Zurück-Taste verwenden. Bookland war auch enttäuschend. Eine Suche nach "Banks" führte zu Büchern über Finanzinstitute und trashige Liebesromane, keines jedoch vom preisgekrönten Schriftsteller Iain M Banks.

Sie können über USB eine Verbindung zu Ihrem PC herstellen, um eBooks mit der Digital Editions-Software von Adobe zu übertragen. Wir haben jedoch festgestellt, dass die Pro 602 Digital Editions jedes Mal einfriert, unabhängig davon, wie viele eBooks auf dem Gerät vorhanden waren.

Zumindest die Bildschirmtastatur war interessant - sie ist in drei Abschnitte unterteilt, wobei das QWERTY-Layout in drei gleich große Boxen aufgeteilt ist. Wenn Sie die mittlere Taste drücken, wird der mittlere Buchstabe im mittleren Feld ausgewählt. Wenn Sie nach links oder rechts drücken, wird die Auswahl auf den mittleren Buchstaben des entsprechenden Felds verschoben, von nur einem oder zwei Klicks zu einem anderen Buchstaben. Wenn Sie einmal den Dreh raus haben, sparen Sie viele Klicks.

Das Lesen von Büchern ist weitaus weniger lästig als das Verwalten. Die Seitenumdrehungen sind schnell, und durch Drücken der mittleren Taste wird ein Schnellmenü geöffnet, mit Optionen zum Suchen nach Notizen, Nachschlagen von Wörtern, Drehen der Seite und Aktivieren der Text-zu-Sprache-Funktion, was ziemlich klar ist. Unser einziges Problem bestand in der Zoom-Funktion, die nur in eine Richtung wechselt.

Es ist eine Schande, dass der Pro 602 eine Fülle von Funktionen bietet, die jedoch nicht in einer benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche verpackt werden. Wenn Sie Unterstützung für ein ungerades Dateiformat oder eine andere Sprache benötigen, empfehlen wir Ihnen das wesentlich günstigere BeBook Club S (in Kürze verfügbar) gegenüber dem Pro 602. Alle anderen, die das Kindle-Monopol vermeiden möchten, sollten sich für den Kobo Wireless eReader entscheiden

Einzelheiten

Preis£145
Einzelheitenwww.greenreader.co.uk
Bewertung**

Hardware

Sichtbare Größe6,0 Zoll
Native Auflösung600 x 800
Touchscreen j / nNein
Kapazität2,048 MB
SpeicherkartenunterstützungmicroSDHC
Größe132 × 11 × 182 mm
Gewicht255 g
Batterie- und LademöglichkeitenLithium Polymer, USB
eReader Akkulaufzeit14,000
Drahtlose Netzwerkunterstützung802.11g
3G?Nein
HäfenUSB, 3,5-mm-Kopfhörer

Format-Unterstützung

eReader TXT-UnterstützungJa
eReader HTML-UnterstützungJa
eReader RTF-UnterstützungJa
eReader PDF-UnterstützungJa
eReader ePub-UnterstützungJa
eReader MOBI-UnterstützungJa
eReader Amazon AZW-UnterstützungNein
eReader Microsoft Word-UnterstützungJa
Audio-MP3-WiedergabeJa
Audio-WMA-WiedergabeNein
Audio-WMA-DRM-WiedergabeNein
Audio-AAC-WiedergabeNein
Audio-geschützte AAC-WiedergabeNein
Audio-OGG-WiedergabeNein
Audio WAV-WiedergabeNein
Audio Audible-WiedergabeNein
Image BMP-UnterstützungJa
Image JPEG-UnterstützungJa
Image TIFF-UnterstützungJa

Kaufinformationen

Preis£145
Garantiezwei Jahre sammeln und zurückkehren
Lieferanthttp://www.greenreader.co.uk
Einzelheitenwww.greenreader.co.uk
Top